Davertfüchse






Der damalige Stammtisch, der sich aus den Gründungsmitgliedern Berthold Bünningmann, Rainer Entrup, Franz Brügger, Stefan Brügger, Elmer Brügger, Heinz Spinne und Reinhard Krömann zusammensetzte, entschlossen sich Fußball zu spielen. 

Alles begann mit Freundschaftsspielen und Juxturnieren. Im Jahre 1985 beschlossen sie an der Freizeitliga Ascheberg teilzunehmen. Der Vereinsname, die Davertfüchse, entstand von Rainer Entrup, der den Namen des Fußballclubs Reinickendorfer Füchse aus Berlin als Ideevorlage nutzte.Viele der damaligen Mitglieder wohnten zu dem Zeitpunkt im Waldbezirk Davert und so entstand ein neues Team. 

Der Verein hat zum heutigen Zeitpunkt ca.50 Mitglieder, die auch außerhalb des Platzes viele gemeinsame Aktivitäten unternehmen, wie z.B. Mannschaftsfahrt, Maitour und das traditionelle Alt gegen Jung. In den letzten Jahren spielten die Davertfüchse immer erfolgreich oben mit, so dass sie mittlerweile 3 Meistertitel einfahren konnten. 

Sportliche Erfolge:

Freizeitliga Meister     2002, 2006, 2009, 2010, 2011,2012

Dorfmeister                  2006 und 2011  

Das heutige Vereinslokal, ist die Gaststätte Brüggemann-Rother, die sich direkt am Rasenplatz der Osterbauer befindet. Die Trainingszeiten der Davertfüchse finden jeden Mittwoch um 18 Uhr an der Realschule Ascheberg statt. Im Winter geht es regelmäßig in die Soccerhalle nach Münster. Wer Lust am Fußball spielen hat, kann gerne vorbeischauen und mitmachen. 

Aktuelle Informationen findet Ihr unter www.davertfüchse.de 

Ansprechpartner:

Sebastian Rother 0173/2901116                         

Hendrik Wegner 0176/62764197  

Mit sportlichem GrußDie Davertfüchse